Lesen und Schreiben – diese Hobbys begleiten mich seit meiner Kindheit.
Schon als Fünfjährige wurde ich zwecks Demonstration meiner Lesekenntnisse „herumgereicht“, mit 7 Jahren
schrieb ich meine ersten Geschichtchen und noch nicht einmal die von der Schule verordnete Pflichtlektüre konnte mir die Lust am Lesen vermiesen. ;o)

Zum Schreiben, so wie ich es gern betreiben würde – nämlich intensiv und ausschließlich all die Ideen umsetzen, die mir durch Herz und Kopf gehen – fehlen mir leider nachwievor Zeit und Geld. So beschränkt sich meine Schreiberei auf Kurzgeschichten und Gedichte und den Spaß dabei hole ich mir hauptsächlich beim „Poeten-Wettstreit“ auf dem Board.

Hier gibt’s übrigens mehr zum Thema Bücher und Literatur.

Auch meine Vorliebe für Aphorismen besteht bereits seit jungen Jahren und ich habe einiges an Zeit und Mühe in das Zusammentragen meiner Zitate-Datenbank investiert.

Die Musik als eines meiner Hobbys zu bezeichnen, hielte ich für übertrieben. Aber bei Saxaphonklängen schmelze ich dahin… Mein „Geheimtipp“: Ralf Himmel. Ich habe alle seine CD’s.

Seit meinem ersten Asien-Urlaub und dem damit verbundenen direkten Kontakt zu Elefanten hab ich die Dickhäuter in mein Herz geschlossen. Hier daheim äußert sich das im Sammeln von Elefanten-Figuren in allen Formen und Größen und wer mir eine Freude machen will, schenkt mir als Mitbringsel aus seinem Urlaub einen Elefanten.

Und last but not least natürlich das Internet, das eine oder andere Forum, die eine oder andere Email-Freundschaft. Die Möglichkeiten, die das Netz bietet, sind ja schier unerschöpflich. ;o)